2019 konnten wir den 2. Bauabschnitt zur Erneuerung unserer Energieanlage realisieren. So konnte ein neuer Hauptstrang für 15 Parzellen gezogen werden. Gleichzeitig wurden die Parzellen so angeschlossen, dass ein einzelnes Abschalten der Gärten/ Lauben ermöglicht wird.

Die Anschlussarbeiten erfolgten durch die Firma "Holzweißig" aus Leipzig, nachdem unsere Gartenfreunde in Gemeinschaftsstunden die Erdkabel verlegt und die Verteilersäulen vorbereitet hatten.

Nun beschäftigen wir uns in diesem Jahr mit dem 3. und 4. Bauabschnitt. Die Angebote liegen vor und wieder werden die Gartenfreunde in Gemeinschaftsarbeit die Erdkabel verlegen, die neuen Verteilersäulen setzen und entsprechend vorbereiten. Hierbei handelt es sich um die Anschlüsse von 12 Gärten, welche infolge der räumlichen Entfernung auf 3 Verteilersäulen umgelegt werden.

Dann ist auch jeder Garten einzeln abschaltbar und einzeln in den Verteilersäulen abgesichert. Damit es nicht zu Überlastungen und sonstigen Fehlern in der Stromversorgung kommen kann.

Insgesamt hätten wir mit allen Bauabschnitten ein Maßnahmevolumen von ca. 10.000€ erreicht. Ohne die Verlegung der Kabel in Gemeinschaftsarbeit wäre es um ein Vielfaches teurer geworden.

Dafür danken wir schon jetzt allen Helfern.