wachsam - Seid wachsam - wachsam sein - Wachsamkeit - Wach werden

Seit einem Jahr treibt in unserem Umfeld ein "Feuerteufel" sein Unwesen. Waren bisher "nur" Strohballen und andere "kleine" Brenngüter Ziel des Brandstifters, so wurden in den letzten Monaten auch Gebäude durch ihn vernichtet. 

So wurde in unserer Anlage ein Carport niedergebrannt. Im Gemeindegebiet von Parthenstein eine weitere Laube.

Deshalb heißt es "AUGEN AUF!"

Schützt Euer Gut und Euren Verein, indem Ihr und Unregelmäßigkeiten umgehend mitteilt. Indem Ihr Euch mit Euren Nachbarn untereinander absprecht und abstimmt. Habt ein Auge auf alles, was Euch gehört und Euch und den Verein umgibt.

Im Vorstand wurde beschlossen, gefährdete Bereiche unserer Anlage durch Sicherheitstechnik überwachen zu lassen. Die Technik wurde bezogen und installiert. Bei der Installation wurde beachtet, dass nur die öffentlichen Bereiche kontrolliert werden, damit die Privatshäre jedes einzelnen Gartenfreundes nicht verletzt wird.

In diesem Zusammenhang möchten wir daran erinnern, dass ein Pächter sein Grundstück zwar mit Kameratechnik überwachen lassen kann, aber dabei nicht die Privatshäre der Nachbargrundstücke verletzen darf. Oder vereinfacht gesagt, kein Bildmaterial vom Nachbargrundstück aufnehmen.

Wie wir uns als Gemeinschaft mit derlei Problemen aufstelle werden wir sehen.

Aber...

Nur, wenn wir alle aufmerksam sind und uns miteinander vernetzen, können wir der Gefahr der Brandstiftung entgegen treten. Macht bitte mit!